Hier finden Sie die Kundeninformation zum Ablauf des Lohnsägens von Stammholz 

Um einen reibungslosen und sicheren Lohnschnitt zu gewährleisten bitte ich folgende Hinweise zu berücksichtigen:

  • Der maximale Stammdurchmesser beträgt 90 cm, stärkere Stämme müssen gegen einen Aufpreis vorgeschnitten  werden.
  • Die maximale Stammlänge beträgt 6,10 m, das maximale Stammgewicht 1,9 t.
  • Die zu sägenden Stämme müssen auf einem Polter gestapelt sein.
  • Zum Aufstellen der Säge benötige ich eine ebene Fläche von 4 m x 8 m unmittelbar neben dem Polter.
  • Der Auftraggeber stellt zwei Helfer zum Vorlegen der Stämme und Abnehmen der Fertigware zur Verfügung.
  • Für Beschädigungen des Sägebandes durch Fremdkörper in der Schnittware entstehen zusätzliche Kosten von 40, 00 € pro defektem Band.
  • Der Lohnschnitt mit einem Nettopreis von derzeit 50,00 € pro Festmeter beinhaltet das Aufschneiden der Stämme. Die Vergütung zusätzlicher Arbeiten wird extra vereinbart. Bei einem Stammdurchmesser von über 85 und unter 20 cm wird ein zusätzlicher Aufwand von 50,00 € pro Arbeitstag berechnet.
  • Bei einem Auftragsvolumen unter 5 fm erfolgt die Abrechnung nach Arbeitszeit mit einem Stundennettosatz von 60,00 € pro Stunde.
  • Die Nettofahrtkosten betragen 0,50 € pro Kilometer, die ersten 20 Kilometer sind kostenfrei.

Mein Landrover Defender bringt mein mobiles Sägewerk zu Ihnen!